Schriftgröße

A A A
 1946 - 1996 - FÜNFZIG BEWEGTE JAHRE SPORTGESCHICHTE

Mancher Sport- und Spielplatz im Gebiet der Altkreise Esslingen und Nürtingen wurde, als nach der Kapitulation im Mai 1945
alle Vereine verboten waren, zum Gemüse- oder Kartoffelackler umfunktioniert, da der Platz ja "herrenlos" und die Not recht groß war.
Daher verwundert es auch nicht, daß die Obst- und Gartenbauvereine von der Militärregierung als erste wieder zugelassen und gefördert
wurden, konnte man mit Ihnen doch die Not in der Versorgung mit Grundnahrungsmitteln etwas lindern.
Somit waren die Obst- und Gartenbauvereine die Pioniere für ein neues Vereinsleben; zumal die in den USA nicht bekannten
Turn- und Sportvereine der Militärregierung etwas suspekt waren. Sahen sie doch darin "paramilitärische Einheiten".
Schleppend ging es auch voran, da nach der Aufhebung der "Gleichschaltung" zuerst die Besitzverhältnisse geklärt werden
mußten (insbesondere bei früheren Arbeitersportvereinen), viele Männer im Krieg gefallen waren und andere, die in den
Jahren zuvor in Vereinen tätig waren, wegen einer früheren Parteimitgliedschaft nicht aktiv werden konnten.
Wenn man heute die die Frauen und Männer erzählen hört, die Ende der vierziger Jahre die Ärmel hochgekrempelt hatten und
den Grundstein für ein blühendes Vereinsleben in den Sportvereinen des Kreises Esslingen geschaffen haben, so wirkt
dies vielfach abenteuerlich. Gleichzeitig muß man aber auch "Hut ab" vor dieser Generation sagen. Ohne diese Frauen
und Männer wären wir heute nicht so weit.

Es gibt keine Beiträge in dieser Kategorie. Wenn Unterkategorien angezeigt werden, können diese aber Beiträge enthalten.

Unsere Partner

  • Dummy 5
  • KSK Esslingen
  • Dummy 6
  • Volksbank Esslingen
  • Dummy 7
  • Landkreis Esslingen
„Diese Webseite verwendet Cookies, um Ihnen ein angenehmeres Surfen zu ermöglichen.“ Bitte bestätigen Sie, dass Sie mit der Verwendung einverstanden sind.
Mehr Infos Ok